Startseite
Über uns
Elterninformationen
Neuigkeiten
Lerntherapeutische Angebote
Die Unter- und Mittelstufe
Berufsschulstufe und Trainingswohnung
Kontakt
Datenschutzerklärung
 

Berufsschulstufe und Trainingswohnung

 


Neues aus der Berufsschulstufe

 

Herbst 2022

 

Berufsschulstufe bedeutet, wie der Name schon sagt, dass wir uns auf einen beruflichen Einstieg in die Arbeitswelt vorbereiten.

Aber was möchte ich arbeiten? Was interessiert mich? Welche Tätigkeiten liegen mir und was mag ich gar nicht?

Dies gilt es zunächst herauszufinden.

 

Das Land Sachsen – Anhalt bietet dafür eine geeignete Unterstützung:

 

BRAFO – ein Berufsorientierungsprogramm

 

Brafo steht für: Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren.Das Programm richtet sich jährlich an ca. 10000 Schülerinnen und Schüler und unterstützt praxisnah und frühzeitig bei der richtigen Berufswahl.

 

Die Schüler der Berufsschulstufe 2 sind Anfang Dezember 2022 zum wiederholten Mal eine Woche lang Teilnehmer dieses Programms. Ende des vergangenen Schuljahres, im Juni 2022, absolvierten sie bereits eine Praktikumswoche beim lokalen Brafo- Projektträger, der Rahn Education im Berufsbildungszentrum in Gröningen.

 

In Projektwoche 1 lernen die Schüler im Juni zunächst einmal die Einrichtung in Gröningen kennen. Welche Mitarbeiter sind für uns zuständig und in welchen Räumlichkeiten werden wir unterrichtet? Die 4 Lebenswelten ( Mensch, Natur, Technik ; Mensch und Mitmensch ; Mensch und Kultur ; Mensch und Information/ Wissen) werden uns mit ihren 12 möglichen Tätigkeitsfeldern vorgestellt.

Danach beginnt das Ausprobieren im Tätigkeitsfeld 1: fertigen, verarbeiten, reparieren und Maschinen steuern. In mehreren Arbeitsstunden fertigt die Klasse gemeinsam ein Schild für den Eingang der Schule. Daneben arbeitet jeder Schüler an einem eigenen Werkstück. Ein individuelles Wandbild nach eigenen Vorstellungen wird gestaltet. Bei der Umsetzung der Vorhaben probieren die Praktikanten die unterschiedlichsten Materialien, Techniken und Werkzeuge aus. Während ihrer Tätigkeiten steht ihnen ständig ein Mitarbeiter zur Seite, der ihnen bei Fragen hilft, sie berät und Hilfestellung gibt. So werden alle Projekte erfolgreich abgeschlossen.

An einem Tag wird das Tätigkeitsfeld 4 ( Menschen helfen, pflegen, medizinisch/kosmetisch behandeln) vorgestellt und einzelne Übungen zur 1. Hilfe praktisch durchgeführt. Am nächsten Tag bereiten die Schüler im Tätigkeitsfeld 8 (bedienen, beherbergen und Speisen bereiten) unter Anleitung in einer Profiküche eine vollständige Mittagsmahlzeit zu. Vorher wird gemeinsam das Rezept besprochen und der Einkauf im nahegelegenen Supermarkt erledigt.

Während dieser Tage kommen unsere Teilnehmer auch mit weiteren Tätigkeitsfeldern, z.B. TF2 Pflanzen anbauen, Tiere züchten oder TF12 messen, prüfen, erproben und kontrollieren , in Kontakt.

Am letzten Tag erhält jeder Schüler die Gelegenheit, seine Interessen und Kompetenzen anhand eines Fragebogens mit Hilfe eines Computers selbst einzuschätzen. Zusammen mit den Beobachtungen der sozialpädagogischen Fachkräfte entsteht im Ergebnis dessen eine individuelle Empfehlung für jeden einzelnen Schüler.

Eine interessante und ereignisreiche Woche, die allen Spaß gemacht hat, geht viel zu schnell zu Ende.

 

 

Projektwoche 2 dient dem vertiefendem Einblick in die bekannten Tätigkeitsfelder und dem Kennenlernen neuer Arbeitsbereiche und Aufgabenfelder.

Unsere Schüler treffen auf bekannte Personen und Räumlichkeiten, somit kann sofort mit der Arbeit begonnen werden. Aus einer alten Schublade soll ein individuell gestalteter Werkzeugkasten gefertigt werden. Am 1.Tag wird die Oberfläche des Kastens sorgfältig geschliffen und somit für einen Anstrich vorbereitet. Eine Leiste, die als Griff dienen soll, wird zurecht gesägt und ebenfalls geschliffen. Danach werden die Einkerbungen angezeichnet und durch Sägen sowie mit Stechbeitel herausgearbeitet. Das Ausmessen mit dem Zollstock und das Berechnen der einzelnen Maße ist dabei nötig, aber nicht einfach. Mit Hilfestellung gelingt es aber jedem Teilnehmer. Der

2. Tag dient der farblichen Gestaltung der Werkzeugkiste. Zunächst wird die gesamte Kiste mit weißer Farbe grundiert. Danach wird die Farbe getrocknet. Im Anschluss bringt jeder Schüler mit Schablonen seine vorher ausgesuchten Motive auf die Flächen der Kiste. Einige beginnen schon mit der Farbgestaltung der Motive. Diese Arbeiten werden am 3. Tag fortgesetzt. Die Tätigkeit erfordert von jedem sehr viel Geschick, Konzentration und Ausdauer. Nach dem Trocknen der Farbe wird der Griff an die Kiste montiert. Zum Schluss wird noch ein Klarlack zum Schutz der Oberfläche aufgetragen. Alle Praktikanten stellen ihr Werkstück fertig und sind stolz auf ihre Arbeit.

Tag 4 erfahren die Schüler, wie man Wände gestalten kann. Tapezieren und Fliesen stehen auf dem Programm. Das Vorbereiten der Wände, das Messen und Anzeichnen, das Hantieren mit den Materialien sowie das lange Stehen und die Notwendigkeit des genauen Arbeitens wird von allen als sehr anstrengend empfunden. Am 5.Tag geht es in die Metallwerkstatt. Ein Schlüsselanhänger soll gefertigt und individuell gestaltet werden. Da nicht viel Zeit ist, muss zügig gearbeitet werden. Ein Motiv wird ausgesucht, eine Schablone ausgeschnitten und die Umrisse werden auf das Metall übertragen. Danach wird emsig gesägt, gefeilt, gebohrt und geschliffen. Mit der Unterstützung der Betreuer können alle Schüler die Arbeiten beenden und ein fertiges Stück mit nach Hause nehmen. Wieder ist die Woche schnell vergangen. Im anschließenden Auswertungsgespräch sagen alle Teilnehmer, dass es großen Spaß gemacht hat, dass es auch manchmal anstrengend war und dass jeder gerne wieder kommen würde.

 



Das von den Teilnehmern angefertigte Schild hängt im Eingangsbereich der Schule



Kochen in einer Profiküche



Fertig angerichtet!



Reste werden verfüttert...




Anfertigung des Schildes




Auswertung am Computer



Die Werkzeugkisten sind fertig





In der Metallwerkstatt



Fliesen verlegen




Tägliches Mittagessen in der Schule in Gröningen



 

 


Heute waren schon 12 Besucher (28 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden